Anbau und Aufstockung eines bestehenden Wohnhauses

Das bestehende Einfamilienhaus soll durch Versetzen der Innenwände, geplanten Durchbrüchen und Aufstockung des Hauses um ein Geschoss zu einem Zweifamilienhaus erweitert werden.
In dem neu geplanten Anbau wird eine Treppenanlage errichtet, über die alle Geschosse erreicht werden können.

Barrierefreier Ausbau des Wohnhauses

Die vorhandene Raumstruktur im Erdgeschoss wird optimiert.
Im Obergeschoss entsteht eine zweite Wohneinheit . Durch den Ausbau des Obergeschosses und das geplante Flachdach kann die Wohnfläche komplett genutzt werden

Zusätzlich ist der Bau einer neuen Doppelgarage geplant. Die Garage und der Treppenhausanbau erfolgen in massiver Bauweise, die Aufstockung ist als Holzrahmenbau geplant.

Die Bauarbeiten haben nach Erteilung der Baugenehmigung im Frühjahr 2018 begonnen. Zur Zeit erfolgt der Ausbau des Obergeschosses, der Abbruch des Eingangsbereichs und der Garage erfolgt im April 2019, der Neubau des Treppenhauses und der Doppelgarage schließt sich daran an.

Ansicht von der Straße - BESTAND
Ansicht von der Straße Stand März 2019
Ansicht von der Straße - PLANUNG
Ansicht vom Garten - BESTAND
Ansicht vom Garten Stand März 2019
Ansicht vom Garten - PLANUNG